Kinder psychisch kranker Eltern: Die Bedeutung Interprofessioneller Qualitätszirkel in der Frühen Hilfe

Veröffentlicht am 22.01.2020

„Kinder, die bei psychisch kranken Eltern aufwachsen, haben ein hohes Entwicklungsrisiko. In den
ersten Lebensjahren ist die Gefährdung besonders intensiv. Die Stadt Hilden und das Land Baden-
Württemberg haben einen sektorenübergreifenden Arbeitskreis beziehungsweise Interprofessionelle
Qualitätszirkel eingerichtet, bei denen Akteure aus den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe und dem
Gesundheitswesen gemeinsam Lösungen erarbeiten.“

Lesen Sie den Artikel von Dr. Wilfried Kratzsch in der Zeitschrift „Kinder- und Jugendarzt, 50. Jg. (2019) Nr. 10/19.